PRODUKTION

PRODUKTION

Um das Potenzial des eingesetzten Materials zu 100% ausschöpfen zu können, muss es mit höchster Präzision verarbeitet werden.

Gerne stellen wir Ihnen bei einem persönlichen Besuch unsere Produktion und unser einzigartiges Konzept vor.

Ein Überblick über unsere Produktion:

Step 1 | Materialauswahl
Step 1 | Materialauswahl

Mit den aus Ihrem persönlichen B.i.G. Performance Fitting ermittelten Daten werden die verschiedenen Einzelbauteile eines jeden Golfschlägers ausgewählt.

press to zoom
Step 2 | Materialvorbereitung
Step 2 | Materialvorbereitung

Um die weiteren Schritte der Produktion leichter zu gestalten und die angestrebten Werte schneller zu erreichen, muss das Material optimal vorbereitet werden. Hierzu wird jeder Schlägerkopf auf das exakt benötigte Gewicht gebracht.

press to zoom
Step 3 | Spining
Step 3 | Spining

Das Spine des Schafts wird lokalisiert und im 90-Grad Winkel zur Schlagfläche ausgerichtet. Hierdurch minimieren wir Ihre Streuung und Sie bekommen ein deutlich solideres Schlaggefühl!

press to zoom
Step 4 | Frequency Match
Step 4 | Frequency Match

Jeder Schaft wird getrimmt (geschnitten) und nach und nach auf die genaue Frequenz gebracht. Dies erhöht die Konstanz Ihres Spiels erheblich!

press to zoom
Step 5 | Swingweight
Step 5 | Swingweight

Jeder Schläger wird mit der richtigen Balance gebaut. Somit sind alle Schläger perfekt abgestimmt!

press to zoom
Step 6 | MOI - Trägheitsmoment
Step 6 | MOI - Trägheitsmoment

Unsere Schläger haben einen Höchstwert (Unterschied) von 25 MOI, d.h. Sie brauchen bei Ihrem Spiel die gleiche Energie für jeden Schläger. Jeder Schläger in Ihrem Satz ist damit baugleich. Somit gibt es nicht ein oder zwei Lieblingsschläger, sondern der komplette Satz ist Ihr Liebling!

press to zoom

Step 1 | Materialauswahl

 

Mit den aus Ihrem persönlichen B.i.G. Performance Fitting ermittelten Daten werden die verschiedenen Einzelbauteile eines jeden Golfschlägers ausgewählt.

Step 2 | Materialvorbereitung

 

Um die weiteren Schritte der Produktion leichter zu gestalten und die angestrebten Werte schneller zu erreichen, muss das Material optimal vorbereitet werden.

Hierzu wird jeder Schlägerkopf auf das exakt benötigte Gewicht gebracht.

Step 3 | Spining

 

Das Spine des Schafts wird lokalisiert und im 90-Grad Winkel zur Schlagfläche ausgerichtet.

Hierdurch minimieren wir Ihre Streuung und Sie bekommen ein deutlich solideres Schlaggefühl!

Step 4 | Frequency Match

 

Jeder Schaft wird getrimmt (geschnitten) und nach und nach auf die genaue Frequenz gebracht. Dies erhöht die Konstanz Ihres Spiels erheblich!

Step 5 | Swingweight

 

Jeder Schläger wird mit der richtigen Balance gebaut.

Somit sind alle Schläger perfekt abgestimmt!

Step 6 | MOI - Trägheitsmoment

 

Unsere Schläger haben einen Höchstwert (Unterschied) von 25 MOI, d.h. Sie brauchen bei Ihrem Spiel die gleiche Energie für jeden Schläger.

Jeder Schläger in Ihrem Satz ist damit baugleich.

Somit gibt es nicht ein oder zwei Lieblingsschläger, sondern der komplette Satz ist Ihr Liebling!